1/18 CMC Ferrari 250 GTO #1, LHD P. & R. Rodriguez, Winner, 1962 1000km Paris LE 2200

599,95 € * 657,00 € * (8,68% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 Werktage

  • M-254
CMC Ferrari 250 GTO #1, 1000km Paris Montlhéry, P.+R. Rodriguez Limitierte Auflage 2200... mehr

Produktinformationen "1/18 CMC Ferrari 250 GTO #1, LHD P. & R. Rodriguez, Winner, 1962 1000km Paris LE 2200"

CMC Ferrari 250 GTO #1, 1000km Paris Montlhéry, P.+R. Rodriguez

Limitierte Auflage 2200 Stück

Das dargestellte Fahrzeug wurde im Oktober 1962 an das NART Team (North American Racing Team) von Luigi Chinetti (New York, USA) ausgeliefert und nahm eine Woche später mit den Fahrern Pedro und Ricardo Rodriguez an den 1000 km von Paris in Monthléry teil, wo es den ersten Platz im Gesamtklassement belegte. Bereits im Dezember desselben Jahres wurde es an Roger Penske verkauft, der ebenfalls sehr erfolgreich viele erste Plätze und Platzierungen auf den vorderen Rängen bei diversen Rennen erreichte. Besonders erwähnenswert ist im März 1963 der 4. Gesamtplatz und der Klassensieg in der GT3 Klasse bei den 12 h von Sebring.

Nach zahllosen Besitzerwechseln befindet sich das Fahrzeug seit 1985 in perfektem Zustand in der hochkarätigen Sammlung von Ralph Lauren.

 

Modellbeschreibung

  • Handmontiertes Metall-Präzisionsmodell als Linkslenker aus 1838 Einzelteilen
  • Authentische Wiedergabe des Gesamtsiegers von Monthléry, Paris im Oktober 1962
  • Hochklappbare Motorhaube mit Abstützstange und funktionalen Schnellverschlüssen mit Lederriemen-Absicherung
  • Funktionale Türen mit beweglichen Schiebefenstern
  • Kofferraumhaube mit Abstützstange und Reserverad
  • Hinterer Tankeinfüllstutzen mit zu öffnender Verschlusskappe
  • Perfekt gestaltete Speichenräder und schraubbare Borrani-Zentralverschlüsse mit Rechts-/Linksgewinde
  • Hochdetaillierter V-12 Motor mit Anbauaggregaten und Leitungsverlegung / Verkabelung
  • Vorbildgetreuer Fahrzeuginnenraum mit Überrollkäfig und Anschnallgurten. Sitze mit Ledereinfassung und Textilbezug
  • Stimmig nachgebildetes Armaturenbrett mit allen Anzeigeninstrumenten und Schaltern
  • Exakte Nachbildung der Bodengruppe. Perfekte Vorder- und Hinterradaufhängung. Öl-und Benzintank aus Edelstahlblech. Rennsportauspuffanlage
  • Abschraubbare Bodenplatte aus Edelstahlblech

 

 

Historie des Originalfahrzeugs

Der 250 GTO (Gran Turismo Omologato) war die Weiterentwicklung der 250 GT-Serie zu einem Wettbewerbsfahrzeug in der Gran-Turismo-Kategorie. Es entstand ein Rennwagen mit Straßenzulassung, mit dem die Fahrer oft auf eigener Achse zu den Rennen anreisten. Die Basis für den 250 GTO bildete das Modell Ferrari 250 GT Berlinetta SWB. Die 250 steht für den Hubraum in Kubikzentimetern pro Zylinder. Ferrari präsentierte das Fahrzeug erstmals im Rahmen der alljährlichen Pressekonferenz im Januar 1962 in Maranello.

Die Entwicklung des GTO lief unter Giotto Bizzarrini und wurde bei Scaglietti durchgeführt, wo fast alle Fahrzeuge später auch gebaut wurden. Neu im Vergleich zu dem 250 GT Berlinetta SWB war die völlig neu gestaltete Front. Die hinteren Kotflügel wurden breiter und länger, ebenso das Heck. Im Gegensatz zum ersten Prototyp erhielten alle späteren Exemplare einen aufgenieteten Spoiler am Heck, damals eine aerodynamische Neuerung. Nie zuvor wurde bei einem GT-Rennwagen so viel Aufwand in die Aerodynamik investiert.

Die hintere Starrachse des 250 GT Berlinetta SWB wurde beibehalten, jedoch nicht mehr von den Blattfedern, sondern an parallelen Längslenkern und einem Wattgestänge geführt. Als Antrieb diente der bewährte Tipo 168/62 3.0 L V12 aus dem 250 Testa Rossa. Der Innenraum des 250 GTO ist äußerst spartanisch ausgestattet – ein Tribut an geringes Gewicht, das in Verbindung mit fast 300 PS und geringem Luftwiderstand den GTO bis zu 280 km/h schnell macht.

Die Erfolge des 250 GTO waren beeindruckend, es gab Siege bei den 12 Stunden von Sebring, der Targa-Florio, den 1000 km von Spa-Francorchamps und in Le Mans, wo man 1962 und 1963 zusätzlich Zweiter wurde und die GT-Wertung gewann.

 

Technische Daten des Originalfahrzeugs

Zweisitzige, aus Alu gefertigte Coupé-Karosserie (Berlinetta)

Zwölfzylinder V-Motor mit 60° Zylinderwinkel

Trockensumpfschmierung

Bohrung x Hub: 73 x 58,8 mm

Hubraum:           2.953 ccm

Verdichtung:      9,8 : 1

Leistung:             300 PS bei 7.500/min

Höchstgeschwindigkeit: ca. 280km/h

Gemischaufbereitung:   Sechs Weber 38 DCN-Doppelvergaser

Kraftübertragung:           Synchronisiertes Fünfgang-Schaltgetriebe mit Hinterradantrieb

Fahrwerk:           Vorne Einzelradaufhängung an Trapez-Dreiecksquerlenkern mit Schraubenfedern; hinten Starrachse mit Längsblattfedern und Koni-Stoßdämpfer sowie Watt-Gestänge

Bremsen:            Scheibenbremsen rundum

Radstand:           2.400 mm

Spurweite vorne/hinten:              1.354 (1.351) / 1.350 (1.346) mm

Fahrzeuglänge / Breite / Höhe:  4.325 / 1.600 / 1.210 mm

Gewicht fahrfertig:          ca. 900 kg

Bauzeit / Stückzahl:        1962-1964 / 36 Stk. + 3 Einheiten mit Vierliter-Motor

Besonderheit: 3 verschließbare Abdeckungen über der Kühlermaske

 

Exakte Nachbildung der Bodengruppe. Perfekte Vorder- und Hinterradaufhängung. Öl-und Benzintank aus Edelstahlblech. Rennsportauspuffanlage

Abschraubbare Bodenplatte aus Edelstahlblech

Entered by Luigi Chinetti’s North American Racing Team, chassis 3987GT with start
number #1 was driving to an outright victory at its 1000km Paris debut on Oct.21,
1962 with Pedro and Ricardo Rodriguez at the wheel. It was soon sold to the Mecom
Racing Team, which fielded it for the likes of Roger Penske, Augie Pabst and Richie
Ginther with considerable success. After changing hands several times during the
1970s and 1980s, it was acquired by the current owner in 1985.
CMC presents chassis 3987GT asit was driving to itsfirst win.

Weiterführende Links zu "1/18 CMC Ferrari 250 GTO #1, LHD P. & R. Rodriguez, Winner, 1962 1000km Paris LE 2200"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "1/18 CMC Ferrari 250 GTO #1, LHD P. & R. Rodriguez, Winner, 1962 1000km Paris LE 2200"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

CMC Ferrari 250 GTO 1962 BLAU CMC M-152 CMC Ferrari 250 GTO 1962 BLAU CMC M-152
995,00 € ** 1.395,00 € **
aktuell nicht verfügbar
NEU
aktuell nicht verfügbar
1/18 Ferrari 250 GTO, LHD Norinder/Troiberg,Targa Florio 1964 #112 Chassis 3445GT, LE 2200 1/18 Ferrari 250 GTO, LHD...
629,95 € * 657,00 € *
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
Bugatti T35 Grand Prix 1924 CMC M-063 Bugatti T35 Grand Prix 1924 CMC M-063
349,95 € * 373,00 € *
aktuell nicht verfügbar
NEU
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
NEU
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
aktuell nicht verfügbar
Zuletzt angesehen